Rentenberechnung / Rentenermittlung

Bei der Berechnung der Rente werden diverser Faktoren wie persönliche Entgeltpunkt und rentenrechtliche Zeiten zugrunde gelegt. Die Höhe Ihrer zukünftigen Rentenleistung ist daher sehr stark von Ihrem bisherigen Einkommensverhältnissen und beitragspflichtigen Zeiten geprägt. Eine Einheitsrente gibt es nicht. Ihre Rentenleistung wird individuell berechnet.

Der Rentenversicherungsträger senden den Versicherten ab Vollendung des 27.Lebensjahres jährlich eine Renteninformation zu, aus welcher man seinen Rentenverlauf und die Rentenhöhe ersehen kann. Diese Berechnung legt immer den bisherigen Rentenverlauf und die bisherigen geleisteten Einzahlung zu Grunde, dies hochgerechnet auf das Alter.

Nun hat auch jeder selbst die Möglichkeit sich seine Rente auszurechnen. Die Rentenberechnung erfolgt anhand der Rentenberechnungsformel. Diese ist wie folgt:

Persönliche Entgeltpunkte
Multipliziert mit dem aktuellen
Rentenfaktor
Multipliziert mit dem
aktuellen Rentenwert
Ergebnis
Monatsrente

Die jährlich verschickte Rentenauskunft soll Transparenz schaffen und dem Versicherten die Gelegenheit geben frühzeitig Versorgungslücken aufzudecken und somit eigenverantwortlich Vorsorge für den Ruhestand zu treffen. Dieser Rentenbescheid beinhaltet alle Faktoren zur Rentenberechnung und weist die zukünftige Altersrente unter Vorbehalt (keine gesetzlichen Änderungen usw.) aus. Aufgrund der Komplexität der Rentenberechnung und Vorschriften ist es einem Nicht-Fachmann kaum noch möglich die Rente selbst zu berechnen.

Die Bundesversicherungsanstalt für Arbeit wie auch den Rentenversicherer selbst hat entsprechende Broschüren vorgelegt mit der die Rentenberechnung möglich wäre. Wir empfehlen Ihnen jedoch direkt beim Rentenversicherungsträger nachzufragen. Entspricht ein Umstand auf Ihrem aktuellen Rentenbescheid nicht den tatsächlichen Gegebenheiten, so müssen Sie dies beanstanden und um eine Kontenklärung bitten.

Die Rentenanpassung erfolgt jedes Jahr zum 01. Juli. Somit verändert sich bereits bezogene Rente jedes Jahr. Der aktuelle Rentenwert wird aus der Entwicklung der Einkommen aus Lohn- und Gehalt der Beschäftigten ermittelt. Hierbei werden Aufwendungen der Beitragszahler für die gesetzliche und die private Rentenversicherung/Altersvorsorge einberechnet. Im Jahr 2005 wurde noch ein Nachhaltigkeitsfaktor der Berechnungsformel für den aktuellen Rentenwert hinzugefügt. Dieser Faktor berücksichtigt das Zahlenverhältnis von Beitragszahlern und Rentenleistungsempfängern.

Der aktuelle Rentenwert für Juli 2008 liegt in der BRD bei 26,56 Euro. Für die neuen Bundesländer ist er etwas geringer und liegt bei 23,34 Euro.