Rentenberechnung

Wie hoch die Rente für jeden Einzelnen Rentenversicherten ist, hängt von der Höhe und Dauer der geleisteten Beiträge ab. Der durchschnittliche Rentenbezug eines Versicherten, der 45 Jahre Beiträge geleistet hat, beträgt mittlerweile nur noch 67% seines durchschnittlichen Jahreseinkommens zu der Zeit, als er noch berufstätig war.

Die Berechnung der Rente wird in drei Schritten Vorgenommen. Erst werden die Entgeltpunkte ermittelt, diese werden dann in persönliche Entgeltpunkte umgewandelt, aus denen ergibt sich dann der monatliche Rentenbetrag. In Zahlen bedeutet dies: Wenn der Versicherte sein Leben lang Durchschnittsverdiener war, erhält er pro beitragspflichtigem Jahr einen Entgeltpunkt. Hat er die Regelwartezeit von 45 Jahren erreicht, bekommt er dementsprechend 45 Entgeltpunkte gutgeschrieben. Diese werden mit dem Rentenartfaktor (Der durchschnittliche Rentenartfaktor ist 1,0 pro Monat, den man vor dem Regelrentenalter von 67 Jahren in Rente geht, reduziert er sich um 0.003 Punkte) multipliziert und man erhält die persönlichen Entgeltpunkte.

Multipliziert man die persönlichen Entgeltpunkte mit dem vorläufigen Rentenfaktor für 2008, der mit 26,56 € in den alten und 23,34 € in den neuen Bundesländern beträgt, erhält man die Rentenbezüge eines Durchschnittsverdieners von 1195,20 € in den alten und 1050,30 € in den neuen Bundesländern. Da es zwischen alten und neuen Bundesländern noch unterschiedliche Einkommensverhältnisse vorliegen, spiegelt sich das auch in den unterschiedlichen Rentenwerten wieder.

Es ist ein schwieriges Unterfangen, seine zu erwartende Rente zu berechnen, weil es durch Änderungen der Rechtslage immer komplizierter wird. Somit ist im Prinzip durch die genannte Ermittlungsmethode nur ein Schätzwert der zu erwartenden Rentenbezüge möglich. Liegt das Durchschnittseinkommen des Versicherten unter dem Durchschnittswert so verringert sich auch das Einkommen im Alter. Ist das Durchschnittliche Jahreseinkommen über dem Durchschnittswert, erhöht sich dementsprechend der Rentenbezug.